Über mich

Moin Moin, mein Name ist Nicole

Geboren wurde ich in Kiel und bin und bleibe ein echtes Nordlicht! In der Zwischenzeit wohne ich mit meiner Familie in Blickstedt, einem kleinen Dorf zwischen Kiel und Gettorf.

Die Nähe zum Meer, der Wind und das Wetter… ich möchte auch nirgends anders leben…

Die Fotografie hat mich schon immer interessiert. Um die Zusammenhänge von Licht und Blende besser zu verstehen, machte ich 2014 meinen ersten Fotokurs.

Es folgten einige Workshops zum Thema Tierfotografie. Aus der Liebe zur Fotografie wurde Leidenschaft…und aus dem Hobby ein (Neben-) Beruf!

Als Modell musste am Anfang meine Australian Shepherd Hündin Jente herhalten. Im Mai letzten Jahres, kurz vor ihrem 16. Geburtstag mussten wir Jente über die Regenbogenbrücke begleiten. Sie fehlt noch immer sehr, aber sie begleitet mich im Herzen weiter. Viel habe ich von ihr gelernt und auch meine Liebe zur Fotografie habe ich ihr zu verdanken.

Kurze Zeit später zog die 8 jährige Mini Aussie Hündin Alma bei uns ein. In der Rettungshundearbeit waren wir schon länger ein (geprüftes) Team und nun sind wir das auch im Alltag. Almi bereichert unser Leben mit ihren fröhlichen und ausgeglichenem Wesen….

Auch mein zweites „Hobby“ begleite ich sehr gern mit der Kamera. Meine ehrenamtliche Arbeit bei der Rettungshundestaffel „Rettungshunde Nord e.V.“. Auch hier ist die Kamera bei fast jedem Training dabei.

Auch mein Sohn teilt meine beiden Leidenschaften mit mir.

Beim Fotografieren ist er mein „Assistent“, wie er selber sagt und nimmt auch gern schon mal die Kamera selbst in die Hand.

Und auch bei der Rettungshundearbeit ist er mit Herz und Eifer dabei.